8 Besten Miele Waschmaschinen (Juni 2019)

Finden Sie die 8 besten Miele Waschmaschinen, die bei den Tests und den 846 Bewertungen am besten abgeschnitten haben.

Sortiere nach

Typ

  • Toplader-Waschmaschine (2)
  • Waschtrockner (4)
  • Frontlader-Waschmaschine (2)

Marke

  • Miele(8)

Eigenschaften

  • Dampffunktion(1)
  • Mit WiFi-Steuerung(3)
  • Testsieger(1)
#1
Miele WDB030WCS Miele WDB030WCS
✓ 4.8/5 (536 bewertungen)
EUR 799
96
#2
Miele WKF 311 WPS Miele WKF 311 WPS
"Testsieger" - Stiftung Warentest 11/2018
✓ 4.7/5 (94 bewertungen)
EUR 1.099
96
#3
Miele WTH 730 WPM Miele WTH 730 WPM
Waschtrockner
✓ 4.7/5 (49 bewertungen)
EUR 2.029
94
#4
Miele WTF 130 WPM Miele WTF 130 WPM
Waschtrockner
✓ 4.6/5 (53 bewertungen)
EUR 1.809
92
#5
Miele W 668 F WCS Miele W 668 F WCS
Toplader-Waschmaschine
✓ 4.6/5 (33 bewertungen)
EUR 1.159
89
#6
Miele W 668 F WPM Miele W 668 F WPM
Toplader-Waschmaschine
✓ 4.5/5 (27 bewertungen)
EUR 1.239
85
#7
Miele WTH 720 WPM Miele WTH 720 WPM
Waschtrockner
✓ 4.3/5 (24 bewertungen)
EUR 2.089
83
#8
Miele WTZH 730 WPM Miele WTZH 730 WPM
Waschtrockner
✓ 4.2/5 (30 bewertungen)
EUR 2.339
82
Unsere Punktzahl geht von 0-100 und basiert auf Erfahrungsberichten von Benutzern und Experten.  
loading icon

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Waschmaschinen der Marke Miele?


85%

15%

Miele WDB030WCSMiele WKF 311 WPS
Noten
96 100
96 100
(4.8)
536 bewertungen
(4.7)
94 bewertungen
Preis 799 EUR 1.099 EUR
Testresultate "Testsieger" - Stiftung Warentest 11/2018
Energieeffizienzklasse
Energieverbrauch/Jahr175 kWh158 kWh
Wasserverbrauch/Jahr10340 liter9900 liter
Fassungsvermögen7 kg8 kg
Schleudereffizienzklasse
 ABCDEFG 
 ABCDEFG 
Schleuderdrehzahl1400 u/min1400 u/min
Restfeuchte53 %48 %
MotorUniversalmotorUniversalmotor
Betriebsgeräusch, Waschen50 dB45 dB
Betriebsgeräusch, Schleudern74 dB67 dB

So finden Sie die richtige Miele Waschmaschine

Wenn man den Namen Miele hört, denkt man zuerst einmal an eine Waschmaschine. Und tatsächlich hat Miele vor nicht ganz 120 Jahren in seinem Werk in Herzebrock bei Gütersloh die ersten Waschmaschinen produziert.

Damals wie heute ist das Familienunternehmen Miele seinen Prinzipien treu geblieben und hat bei seinen Haushaltsgeräten stets auf Qualität, Langlebigkeit und einen geringen Energie- und Wasserverbrauch geachtet. Um dies zu erreichen stehen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung bei der Produktentwicklung der Haushalstgeräte nach wie vor im Vordergrund.

Bereits bei den ersten Holzbottichwaschmaschinen verwendete Miele ausschließlich hochwertiges Eichenholz, das bei den heutigen Waschmaschinen durch einen hohen Metallanteil ersetzt wird. Dadurch hatten und haben die Waschmaschinen von Miele eine hohe Recyclingsfähigkeit.

Die Waschmaschine im Wandel der Zeit

Anfang des 20. Jahrhunderts war das Wäschewaschen Aufgabe der Hausfrau und eine mühselige Arbeit. Nicht jeder Haushalt verfügte über eine eigene Waschküche, sodass das Waschhaus der Gemeinde zum gemeinsamen Wäsche waschen genutzt wurde. Hierfür wurde am Vorabend des Waschtags zunächst einmal das Brennholz zusammengetragen und die Wäsche in riesigen Bottich, in die Soda gegeben wurde, eingeweicht. Schon zeitig in der Früh wurde das Feuer entfacht um das Wasser in den Bottichen zu erhitzen.

Der Wäsche wurde Waschpulver hinzugefügt und sie musste mit großen Holzpaddeln in den Bottichen umgerührt werden. Damit die Wäsche sauber und hygienisch wurde, musste das Wasser in den Bottichen zum Kochen gebracht werden. Die heiße Wäsche wurde anschließend mit Waschzangen herausgenommen und auf Waschbrettern einer gründlichen Reinigung unterzogen. Danach mussten die schweren Wäschestücke von Hand ausgewrungen werden. Zum Trocknen und Bleichen legte man die Wäschestücke in die Sonne oder hing sie auf.

Viele Frauen haben durch das Schleppen der schweren Wäsche Probleme mit dem Rücken oder dem Unterleib bekommen. Auch die Hände haben unter dem langen Kontakt mit den Waschmitteln und der heißen Wäschestücken gelitten. Sommer wie Winter waren die Frauen dem heißen Wasserdampf im Waschhaus und der Witterung beim Transport der Wäsche ausgesetzt, was nicht selten zu schlimmen Erkältungskrankheiten führte.

Um diese Prozedur zu vereinfachen, wurde bereits 1858 in Amerika die erste Trommelwaschmaschine erfunden. Sie hatte gerade einmal ein Waschprogramm für Kochwäsche und arbeitete mit einem sehr lauten Geräuschpegel.

Erste Modelle aus dem Hause Miele

Aus dem Hause Miele kamen sogenannte Holzbottich-Waschmaschinen, deren Konstruktion an Buttermaschinen erinnerte, die ebenfalls zu den Miele-Produkten gehörten. Das Modell Meteor aus dem Jahr 1901 oder Hera von 1902 funktionierten mit einer handbetriebenen Zentrifuge, die die Wäsche in den Bottichen bewegte und somit nicht mehr von Hand umgerührt werden musste. Der Preis für eine solche Waschmaschine entsprach in etwa dem Monatslohn eines Arbeiters und lag zwischen 48 und 58 Mark.

Bereits 1904 entwickelte Miele im Zuge der Elektrifizierung die erste Kraftwaschmaschine. Ein mobiler Elektromotor trieb über einen Keilriemen den Wäschebeweger an und es war kein Einsatz körperlicher Kraft mehr zum Wäschewaschen nötig. Später wurden die Modelle mit manuellen und im weiteren Verlauf auch elektrischen Wringern ergänzt, so dass auch das mühsame Auswringen der Wäschestücke von Hand erspart blieb.

1930 präsentierte Miele dann seine erste Ganzmetallwaschmaschine mit elektrischem Heizkörper, womit dann auch die Holzbefeuerung der Vergangenheit angehörte.

Da die typischen Waschküchen immer mehr von der Bildfläche verschwanden und die Waschmaschinen in den Wohnungen aufgestellt wurden, reagierte Miele darauf mit der Entwicklung von Waschmaschinen, die platzsparend in der Küche oder dem Bad installiert werden konnten.

Der erste Waschvollautomat „Miele 505“ hatte bereits die Form eines typischen Frontladers und bot acht verschiedene Waschprogramme, die vollautomatisch waren. Der Miele 505 hatte ein Fassungvermögen von 5 kg und die Trommel war aus nicht rostendem Edelstahl. Das Gehäuse wurde aus feueremailliertem Stahl gefertigt. Für diesen Luxus musste man stolze 2.000 Mark berappen.

Umweltgedanke und Qualität

Zur Firmenphilosophie des Familienunternehmens Miele gehörte nicht nur die hohe Qualität seiner Produkte sondern auch die ressourcenschonende Optimierung und Nachhaltigkeit der hergestellten Haushaltsgeräte.
2011 war Miele der erste Hersteller Europas, der eine Waschmaschine mit der Energieklasse A+++ produzierte.
Um die Qualität seiner Hausgeräte unter Beweis zu stellen, testet Miele als einziger Hersteller der Branche seine Produkte auf eine Lebensdauer von 20 Jahren.

Waschmaschinen aus dem Hause Miele

Miele stellt zwei unterschiedliche Modellreihen her:

  • Frontlader
  • Toplader

Beide Modelle haben besondere technische Errungenschaften, die den Komfort der Geräte betonen.
Frontlader:
TwinDos dosiert Flüssigwaschmittel sauber und automatisch im 2-Phasen-System, wodurch bis zu 30% Waschmittel gegenüber der Dosierung von Hand eingespart werden können.
CapDosing ist eine spezielle Dosierung durch Portionskapseln, die in das Weichspülerfach eingesetzt werden. Es stehen 6 Spezialwaschmittel, 3 Weichspüler und ein Booster gegen hartnäckige Flecken zur Verfügung.
PowerWash 2.0 ist Reinigungsleistung auf höchstem Standard. Der Stromverbrauch ist bis zu 40 % geringer als es die höchste Energieeffizienzklasse A+++ fordert und kein Programm benötigt mehr als 3 Stunden Waschzeit. Das Programm QickPowerWash erledigt das Wäschewaschen sogar in weniger als 1 Stunde. SingelWash ermöglicht es, einzelne Stücke ökologisch vertretbar zu waschen da es Programmlaufzeit, Wasserverbrauch und Stromverbrauch der geringen Beladung von bis zu einem Kilo optimal anpasst.
Die Schontrommel hat eine wabenförmige Oberflächenstruktur, durch die sich ein feiner Wasserfilm zwischen Trommelwand und Textilien bildet. So gleitet die Wäsche sanft durch die Waschbewegungen. Die verkleinerten und am Rand polierten Durchtrittsöffnungen verschonen die Wäsche vor Noppenbildung und Fadenziehern. Fremdkörper wie BH-Bügel oder Büroklammern gelangen nicht mehr in die Laugenpumpe. Wartungsfreie Power-LED-Leuchten erhellen das Innere der Trommel bei vielen Modellen.
MultiLingua stellt Hinweise und Anzeigen in mehreren Sprachen dar. Damit vom Verbraucher alle Informationen verstanden werden können, kann im Sprachmenü die gewünschte Sprache eingestellt werden.
WIFIConn@ct ermöglicht es die Waschmaschine über den WLAN-Router mit dem Internet zu verbinden. So kann sie bequem per Smartphone oder Tablet gesteuert und überwacht werden. Mit der Miele@mobile App kann zur Neige gehendes Waschmittel sogar direkt im Miele Onlineshop nachbestellt werden.
ProfiEco Motoren sind besonders leistungsstarke Motoren die zusätzlich noch ausgesprochen sparsam und leise sind. Durch seine elektronische Steuerung benötigt er keine Kohlebürsten und gilt daher als verschleißfrei.
Ein Alternativer Wasseranschluss ermöglicht es Ihnen statt dem Trinkwasseranschluss auch Brunnen- und Regenwasser zu nutzen oder Warmwasser, welches mit Solartechnik erwärmt wurde zum Waschen zu verwenden.
Mit der Mengenautomatik wird die Beladung der Trommel analysiert und nur so viel Wasser und Strom verbraucht, wie es für ein optimales Reinigungsergebnis nötig ist.
Die EcoFeedback-Funktion berechnet den voraussichtlichen Strom- und Wasserverbrauch für das gewählte Programm und gibt Rückmeldung über die tatsächlichen Verbrauchsdaten. Dies ermöglicht eine genaue Kostenkontrolle.
Bei der Fleckenoption wird für die Entfernung hartnäckiger Flecken bei Bedarf eine Vorwäsche hinzu geschaltet oder die Hauptwäsche verlängert.
Das Watercontrol-System (WCS) überwacht durch einen Wasserstandsensor den Wassereinlauf. Sollte hier etwas nicht stimmen, wird der Zulauf gestoppt. Tritt im Inneren des Gerätes Wasser aus, wird auch das Zulaufventil im Gerät geschlossen und das Wasser im Laugenbehälter abgepumpt. In der Bodenwanne ist ein Schwimmschalter angebracht der ebenfalls auslaufendes Wasser erkennt.
Das Waterproof-System (WPS) verfügt über eine Doppel-Magnetventil welches direkt an den Wasserhahn angeschlossen wird. Ist das erste Ventil defekt, schließt das zweite Ventil sofort den Zulauf. Der doppelwandige Zulaufschlauch leitet das Wasser bei Beschädigung des Innenschlauches durch einen Hüllenschlauch in die Bodenwanne.

Toplader:
Comfort-Lift ermöglicht es den Miele Toplader mit nur einer Hand zu öffnen. Dafür muss lediglich der Türknopf gedrückt werden und der Zwischendeckel öffnet sich mit dem Gehäusedeckel automatisch. Hierfür wird nach Programmende die Trommel automatisch mit der Einzelöffnung nach oben positioniert und arretiert.
Der Fahrrahmen ermöglicht es, Toplader-Waschmaschinen von Miele mithilfe der ausfahrbaren Rollen bequem bewegen zu können. So kann ein Toplader platzsparend in eine Nische geschoben werden und wird zum Beladen einfach hervorgeholt.
Die Schontrommel bildet durch ihre wabenförmige Oberflächenstruktur einen feinen Wasserfilm auf ihrer Oberfläche auf dem die Wäsche sanft gleitet und somit auf das beste geschont wird. Die verkleinerten Durchtrittsöffnungen sind am Rand poliert, so dass Noppenbildung und Fadenziehen vermieden wird. Fremdkörper wie Knöpfe oder Geldmünzen gelangen nicht mehr in die Laugenpumpe.
MultiLingua stellt Hinweise und Anzeigen in mehreren Sprachen dar. Damit vom Verbraucher alle Informationen verstanden werden können, kann im Sprachmenü die gewünschte Sprache eingestellt werden.
Energieeffizienz wird bei Miele Waschmaschinen großgeschrieben. Viele Modelle waschen um 40 % effizienter als es für den Grenzwert der Energieeffizienzklasse A+++ vorgegeben ist.
Mit der Mengenautomatik wird die Beladung der Trommel mit Hilfe von Sensoren analysiert und nur so viel Wasser und Strom verbraucht, wie es für ein optimales Reinigungsergebnis nötig ist.
Das Watercontrol-System (WCS) überwacht durch einen Wasserstandsensor den Wassereinlauf. Sollte hier etwas nicht stimmen wird der Zulauf gestoppt. Tritt im Inneren des Gerätes Wasser aus, wird auch das Zulaufventil im Gerät geschlossen und das Wasser im Laugenbehälter abgepumpt. In der Bodenwanne ist ein Schwimmschalter angebracht der ebenfalls auslaufendes Wasser erkennt.
Waterproof-Metal (WPM) arbeitet mit Wasserstandsensor und Schwimmerschalter. Der Zulaufschlauch ist durch seine Metallumflechtung vor Beschädigungen optimal geschützt.
Die Wasserschutzgarantie gilt für sämtliche Wasserschutzsysteme für den Zeitraum von 20 Jahren. Sollte das Wasserschutzsystem doch einmal versagen und ein Sachschaden daraus entstehen, ist der Käufer mit einer Miele Waschmaschine garantiert abgesichert.

Programmvielfalt und Zusatzfunktionen

Sowohl Frontlader- als auch Toplader-Waschmaschinen aus dem Hause Miele bieten eine Vielzahl an Programmen und Zusatzfunktionen:
Automatic Plus ermöglicht es pflegeleichte Textilien mit Baumwollwäsche in einer Beladung zu kombinieren.
Empfindliche Wolltextilien werden im Programm Wolle besonders schonend gewaschen und laufen weder ein noch verfilzen sie.
Dunkle Wäsche wird besonders sanft behandelt und behält dadurch lange seine intensive Farbe.
Auch Jeanskleidung bleibt lange farbintensiv und unschöne Streifenbildung oder Knitterfalten werden verhindert.
Feinwäsche und synthetische Textilien benötigen einen besonders sanften und schonenden Waschvorgang, um lange schön und in Form zu bleiben.
Seide und Handwäsche-Textilien werden wie von Hand gewaschen.
Express 20 frischt leicht verschmutzte und kleine Waschladungen schnell auf.
Outdoor-Bekleidung behalten ihre Funktionalität trotz intensiver Reinigung.
Die zusätzliche Imprägnierung sorgt durch die thermische Fixierung für die perfekte, wasserabweisende Funktion.
Sportwäsche wird regelrecht einem Fitness-Programm unterzogen und ist damit in kurzer Zeit wieder sauber und frisch.
Daunen und Federbetten werden schön locker und bleiben trotz ihres Volumens in Form.
Kopfkissen mit Synthetikbefüllung werden wieder flauschig und wie neu.
Bei Gardinen löst eine automatische Vorwäsche Staub und Schmutz, damit die darauffolgende Intensivwäsche strahlende Reinheit bringt.
Oberhemden reduziert Falten und erleichtert damit das anschließende Bügeln von Hemden und Blusen.
SteamCare ist ein separates Glätteprogramm, das nach einem Waschvorgang die Textilien mithilfe von Dampf noch in der Waschmaschine glättet.
Vorbügeln ist ein Glättungsvorgang am Ende eines Waschprogramms, bei dem die Wäsche in einer feuchtwarmen Trommel durch Bewegung geglättet wird und der Bügelaufwand dadurch erheblich reduziert wird.

Eine besondere Stellung nehmen Waschtrockner ein, die neben vielen Waschprogrammen auch noch für die Trocknung der Wäsche verantwortlich sind und auch hier mit den unterschiedlichsten Programmen verschiedenste Textilien wunschgemäß trocknen.

Wichtige Entscheidungskriterien bei der Wahl der richtigen Waschmaschine

Die Gründung eines neuen Hausstandes, eine kaputte Waschmaschine oder ein altes Modell mit geringer Energieeffizienz sind nur einige der Gründe, warum man sich eine neue Waschmaschine anschaffen möchte.
Da man an dem neuen Gerät lange Freude haben möchte, gilt es einige wichtige Punkte zu beachten.
Betrachten wir zunächst einmal die einfachste Frage, nämlich ob es ein Frontlader- oder Topladermodell werden soll:

  • Frontlader bieten frei aufgestellt eine zusätzliche Abstellfläche, auf der gegebenenfalls auch ein passender Trockner Platz findet. Alternativ dazu können Sie auch als Unterbaumodell unter passende Nischen integriert werden und passen sich damit den räumlichen Begebenheiten perfekt an. Dafür muss bei der Befüllung in Kauf genommen werden, dass man sich bücken oder in die Hocke gehen muss.
  • Toplader sind erheblich rückenfreundlicher, da sie von oben beladen werden können, bieten aber keine zusätzliche Abstellfläche. Einige Modelle aus dem Hause Miele sind mit einem Fahrrahmen ausgestattet, mit dessen Rollen die Waschmaschine, gerade bei Platzmangel, ebenfalls in eine Nische geschoben werden kann und zum Befüllen wieder hervorgeholt wird.

Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz sind in der heutigen Zeit von größter Bedeutung. Um den Vergleich der unterschiedlichen Waschmaschinen zu erleichtern, sind sämtliche Waschmaschinenmodelle verpflichtend mit einem Energielabel versehen. Hier sind die Daten zur Energieeffizienzklasse, dem Wasserverbrauch und die Schleudereffizienz ebenso angegeben wie die Füllmenge und das Betriebsgeräusch.
Zum besseren Verständnis, was die Buchstaben der einzelnen Effizienzklassen aussagen, können Sie sich die folgende Übersicht betrachten:

 

Energieeffizienz-klasse

Energieeffizienz-indexSchleudereffizienzRestfeuchte der Wäschestücke

A+++

<46A

< 45%

A++

<52B

< 54%

A+

<59C

< 63%

A

<68D

< 72%

B

<77E

< 81%

C

<87F

< 90%

D>87G

> 90%

Der Energieeffizienzindex (EEI) wird aus dem standardmäßigen und dem jährlichen Energieverbrauch der Waschmaschine errechnet. Für die Berechnung des Jahresverbrauchs werden 220 Waschzyklen im Jahr vorausgesetzt.

Die Schleuderwirkungsklasse wird durch die Schleudereffizienz bestimmt. Diese sagt aus wie viel Prozent Restfeuchte die Waschladung nach einem Schleuderdurchgang mit der maximalen Schleuderdrehzahl pro Minute hat. Je geringer die Restfeuchte ist, desto schneller kann die Wäsche getrocknet werden. Dies ist besonders dann relevant, wenn die Kleidungsstücke in einem Trockner getrocknet werden sollen.

Während des Waschens und schleudern in steht ein Geräuschpegel das sogenannte Betriebsgeräusch. Es wird in Dezibel angegeben. Da aus Platzgründen Waschmaschinen oft in der Küche oder dem Bad aufgestellt sind, macht sich ein geringes Betriebsgeräusch besonders positiv bemerkbar. Besonders in Mietwohnungen oder Eigentumswohnungen sollte ich hier auf einen leisen Geräuschpegel geachtet werden.

Für den energieeffizienten Gebrauch von Waschmaschinen ist auch die Füllmenge nicht unerheblich. Wirklich energieeffizient können Waschmaschinen in den Standardprogrammen nur dann arbeiten, wenn die Trommel vollständig beladen ist. Während Singlehaushalte gut mit einem Fassungsvermögen von 5 kg auskommen, benötigen mehrköpfige Familien eher Waschmaschinen, die mit 8 kg oder mehr beladen werden können.

Da der Wasserverbrauch zu einem erheblichen Kostenfaktor werden kann und Wasser eine wertvolle Ressource ist, ist ein sparsamer Wasserverbrauch ein wichtiger Umweltbeitrag.

Miele ist die Schonung der Umwelt wichtig

Das Unternehmen Miele ist bei der Entwicklung seiner Waschmaschinen sehr auf Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit bedacht. Daher bietet die Programmauswahl der Waschmaschinen stets auch Programme an, die bei kleinerer Waschladung oder leicht verschmutzter Wäsche Wasser und Strom spart. Die angewandte Mengenautomatik erkennt die Waschladung und passt den Energie- und Wasserverbrauch optimal an.

Den Entwicklern von Miele Waschmaschinen ist es seit dem Jahr 2000 gelungen die Verbrauchswerte um 40 % zu senken.

Eco-Feedback-Funktionen zeigen den aktuellen Energie- und Wasserverbrauch des jeweiligen Programms an. Die 2010 vorgestellte AutoDos-Funktion dosiert Flüssig- und Pulverwaschmittel automatisch und hilft dabei deren Verbrauch um ca. 30 % gegenüber der Handdosierung zu reduzieren.

Das 2001 erstmalig präsentierte Waschvollautomaten-Modell Softtronic W 487 WPS war mit der bis heute verwendeten Schontrommel mit Wabenstruktur ausgestattet und erreichte eine maximale Schleuderdrehzahl von 1800 Umdrehungen bei einem Wasserverbrauch von gerade einmal 45 l.

Barrierefreie Waschmaschinen aus dem Hause Miele

Die aus dem Praxistest mit sehbehinderten Menschen gewonnenen Erkenntnisse hat Miele direkt in das Konzept für die barrierefreie Bedienung der Waschmaschinen übernommen. Guide-Line ist eine Mischung aus akkustischen und optischen Bedienhilfen die sehbehinderten Menschen ein großes Stück Eigenständigkeit im Umgang mit Waschmaschinen ermöglicht.

Das spricht für eine Waschmaschine von Miele

Als einziger Hausgerätehersteller testet Miele seine Waschmaschinen auf eine Lebensdauer von bis zu 20 Jahren und bürgt damit für stets gleichbleibende, hervorragende Qualität.
Minimaler Energieverbrauch und hervorragende Reinigungsergebnisse sind das Ziel der verwendeten Ausstattungsmerkmale der Miele Technik.
Klassischer Drehschalter, dezente Sensoren oder hochauflösende Touchdisplays stehen für die komfortable Bedienungsfreundlichkeit aller Haushaltsgeräte aus dem Hause Miele.
Klare Formen und zeitlose Eleganz zeichnen das Miele Design aus.
Miele Kunden genießen einen exklusiven Kundendienst, der vielfach ausgezeichnet wurde.

Seit seiner Gründung im Jahr 1899 ist Miele ein unabhängiges Familienunternehmen, das sich seinen Eigentümern, Angestellten und Kunden verpflichtet fühlt.
Die strategische Version, die Miele verfolgt, ist es die vertrauenswürdigste und begehrenswerteste Premiummarke der Welt zu sein.
Dafür setzt Miele bei seinen Produkten die Maßstäbe für Langlebigkeit, Leistung, Bedienkomfort, Energieeffizienz, Design und Service hoch an.
Das Leitmotto „immer besser“, dass die Gründer Karl Miele und Reinhard Zinkann auf ihre ersten Maschinen druckten, ist bis heute Leitmotto geblieben.

Zum Schluss noch ein paar allgemeine Tipps für den Waschmaschinenkauf

Bevor Sie sich für eine Waschmaschine entscheiden, kann es sinnvoll sein, die vielen Vergleichsmöglichkeiten, die sich dem Verbraucher im Internet bieten, zu nutzen. Diverse Vergleichsportale ermöglichen einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu den unterschiedlichsten Waschmaschinenmodellen. Dabei werden die wichtigsten Parameter der zahllosen Modelle wgegenübergestellt und technische Daten und Funktionen erläutert. Onlineshops stellen Kundenrezessionen zur Verfügung, die über die Zufriedenheit der Käufer oder eventuelle Mängel der erworbenen Waschmaschinen Auskunft geben.
Daneben gibt es natürlich auch die Möglichkeit, sich ausgiebig im Fachhandel beraten zu lassen, die unterschiedlichen Modelle im Original zu betrachten, sich erklären zu lassen und bei Gefallen natürlich auch zu kaufen.

Altgeräteentsorgung

Wer seine alte Waschmaschine gegen eine neue austauschen möchte, steht vor dem Problem, was mit dem Altgerät geschehen soll. Nicht immer steht genügend Platz zur Verfügung, um das ausgediente Modell bis zur nächsten Sperrmüllsammlung aufzubewahren. Im günstigsten Fall steht ein Fahrzeug zur Verfügung, mit dem die Waschmaschine zum nächsten Wertstoffhof oder Schrotthändler gebracht werden kann. In aller Regel können ausgediente Elektrogeräte hier kostenfrei abgegeben werden.
Bestehen diese Möglichkeiten nicht, empfiehlt es sich die neue Waschmaschine bei einem Händler zu kaufen, der die kostenlose Rücknahme des Altgerätes anbietet. Meistens wird im Zuge der Lieferung des Neugerätes das alte abgeschlossen und mitgenommen. Für die handwerkliche Tätigkeit kann allerdings ein Entgelt verlangt werden.

Fazit

Wer beim Kauf seiner Waschmaschine neben geringem Energie- und Wasserverbrauch auch auf Nachhaltigkeit und Qualität Wert legt, wird sein Wunschmodell sicher bei Miele finden. Die unterschiedlichen Waschmaschienenmodelle sind als Frontlader oder Toplader erhältlich und bieten je nach Bedarf unterschiedliche Programmauswahl oder Füllmengen der Trommeln an. Modernste Technik ermöglicht energieeffizientes Waschen bei gleichzeitiger, schonender Behandlung der Textilien. Dies ist nicht nur gut für die Umwelt sondern schont auch den Geldbeutel. Das zeitlos elegante Design lässt sich in jeder Umgebung gut integrieren. Langlebigkeit und Qualität sprechen dafür, dass man sich an der neuen Waschmaschine von Miele lange erfreuen wird.

Ist Miele die beste Waschmaschinenmarke?

Welche Waschmaschinenmarke ist die beste? 779 Leute haben abgestimmt.
Miele hat insgesamt 144 Stimmen, von denen 123 positiv und 21 negativ sind.

123 21 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#1

85%

15%
120 29 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#2

81%

19%
60 13 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#3

82%

18%
49 18 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#4

73%

27%
41 8 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#5

84%

16%
41 10 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#6

80%

20%
31 17 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#7

65%

35%
22 16 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#8

58%

42%
22 7 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#9

76%

24%
21 4 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#10

84%

16%
19 9 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#11

68%

32%
17 7 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#12

71%

29%
6 8 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#13

43%

57%
5 6 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#14

45%

55%
4 6 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#15

40%

60%
4 5 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#16

44%

56%
4 6 Benutzer stimmen mit Ihnen überein!!
#17

40%

60%