Die 27 Besten AEG Waschmaschinen

27 AEG Waschmaschinen wurden von den Besten bis zu den Schlechtesten bewertet, basieren auf 3.567 Produktmeinungen, 0 Expertenbewertungen und 3 Testergebnissen für AEG Waschmaschinen. Aktualisiert September 2020. Lesen Sie, wie unser Ranking funktioniert.

Typ

Eigenschaften

Bestenliste: Die besten AEG Waschmaschinen im Test & Vergleich

AEG L6FB54680
Punktzahl
96/100
Sehr gut
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.8) 245 Produktmeinungen
AEG L8FE76695
Punktzahl
96/100
Sehr gut
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.8) 150 Produktmeinungen
AEG L6FBA68
Punktzahl
96/100
Sehr gut
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.8) 122 Produktmeinungen
AEG L6FB54480
Punktzahl
96/100
Sehr gut
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.8) 51 Produktmeinungen
AEG L7FE74485
Punktzahl
96/100
Sehr gut
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.8) 50 Produktmeinungen
AEG L7FB78490
Punktzahl
96/100
Sehr gut
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.8) 46 Produktmeinungen
AEG L8TE84565
Punktzahl
96/100
Sehr gut
Toplader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.8) 45 Produktmeinungen
AEG L7WB58WT
Punktzahl
94/100
Gut
Waschtrockner
★★★★★
★★★★★
(4.7) 730 Produktmeinungen
Toplader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.7) 136 Produktmeinungen
Toplader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.7) 94 Produktmeinungen
AEG L7FE74485S
Punktzahl
94/100
Gut
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.7) 73 Produktmeinungen
Toplader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.7) 61 Produktmeinungen
AEG L8FE86484
Punktzahl
93/100
Gut
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.7) 36 Produktmeinungen
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.6) 306 Produktmeinungen
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.6) 205 Produktmeinungen
AEG L7TE74275
Punktzahl
92/100
Gut
Toplader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.6) 122 Produktmeinungen
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.6) 106 Produktmeinungen
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.6) 77 Produktmeinungen
Waschtrockner
★★★★★
★★★★★
(4.6) 77 Produktmeinungen
AEG L7WB65684
Punktzahl
91/100
Gut
Waschtrockner
★★★★★
★★★★★
(4.5) 256 Produktmeinungen
Samsung WW80K52A0VW
Punktzahl
90/100
Gut
Frontlader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.5) 115 Produktmeinungen
AEG L6TB40260
Punktzahl
90/100
Gut
Toplader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.5) 108 Produktmeinungen
AEG L7WE86605
Punktzahl
86/100
Gut
Waschtrockner
★★★★★
★★★★★
(4.3) 151 Produktmeinungen
AEG L8WE86605
Punktzahl
86/100
Gut
Waschtrockner
★★★★★
★★★★★
(4.3) 88 Produktmeinungen
AEG L51260TL
Punktzahl
84/100
Befriedigend
Toplader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.2) 66 Produktmeinungen
#26
AEG L9WE86695
AEG L9WE86695
Punktzahl
84/100
Befriedigend
Waschtrockner
★★★★★
★★★★★
(4.5) 23 Produktmeinungen
AEG L9WE96605
Waschtrockner
★★★★★
★★★★★
(5.0) 1 Produktmeinungen
AEG L7TE84565
Veraltete
Toplader-Waschmaschine
★★★★★
★★★★★
(4.3) 27 Produktmeinungen
Filtern

Beschreibung die besten AEG Waschmaschinen

Die drei besten AEG Waschmaschinen mit der höchsten Noten findest du darunter. Wir haben insgesamt 27 AEG Waschmaschinen miteinander verglichen. Unser Vergleich umfasst zudem 3.567 Bewertungen von Kunden. Unsere AEG Waschmaschinen Verlgiechstest wurde im September 2020 aktualisiert.

Rang 1 von 27: AEG L6FB54680 – Frontlader-Waschmaschine

AEG L6FB54680 Der AEG L6FB54680 ist der beste AEG Waschmaschine in unserem Testvergleich mit einer Gesamtpunktzahl von stattlichen 96/100. Hierbei handelt es sich um einen Frontlader-Waschmaschine mit einem Online-Preis von nur 486 €.

Rang 2 von 27: AEG L8FE76695 – Frontlader-Waschmaschine

AEG L8FE76695 Der AEG L8FE76695 ist ein Frontlader-Waschmaschine. Er belegt bei uns den 2. Platz von 27 Plätzen in unserem Test. Die Punktzahl der AEG Waschmaschine in unserem Vergleich beträgt satte 96/100. Mit einem Online-Preis von 789 €.

Rang 3 von 27: AEG L6FBA68 – Frontlader-Waschmaschine

AEG L6FBA68 Der AEG L6FBA68 AEG Waschmaschine belegt in unserem Vergleich den 3. Platz mit einer Gesamtpunktzahl von ansprechenden 96/100. AEG L6FBA68 ist ein Frontlader-Waschmaschine und einem Online-Preis von 497 €.

Ist AEG die beste Marke für Waschmaschinen?

AEG ist die #6 beste Marke in unsererm Waschmaschine Test. Siehe die Waschmaschinen Marken Bestenliste unten. AEG wird auch als eingestuft:
#1 Bosch
94
#2 Siemens
94
#3 Samsung
93
#4 Miele
93
#5 Haier
93
#6 AEG
92
#7 LG
92
#8 Bauknecht
90
#9 Privileg
90
#10 Beko
90

AEG Frontlader-Waschmaschine Vergleich

Produktdaten
AEG L6FB54680 AEG L8FE76695 AEG L6FBA68 AEG L6FB54480
Name AEG L6FB54680 AEG L8FE76695 AEG L6FBA68 AEG L6FB54480
Noten 96/100 96/100 96/100 96/100
Bewertungen
★★★★★
★★★★★
(4.8)
245 Produktmeinungen
★★★★★
★★★★★
(4.8)
150 Produktmeinungen
★★★★★
★★★★★
(4.8)
122 Produktmeinungen
★★★★★
★★★★★
(4.8)
51 Produktmeinungen
Preis 486 € 789 € 497 € 486 €
Energieverbrauch
Energieeffizienzklasse
Jährlicher Energieverbrauch 156 kWh 106 kWh 137 kWh 156 kWh
Jährlicher Energiekosten € 46,8 € 31,8 € 41,1 € 46,8
Energiekosten pro Waschgang € 0,2 € 0,1 € 0,2 € 0,2
Wasserverbrauch
Jährlicher Wasserverbrauch 9999 l 10499 l 9999 l 9999 l
Jährlicher Wasserkosten € 55,0 € 57,7 € 55,0 € 55,0
Wasserkosten pro Waschgang € 0,2 € 0,3 € 0,2 € 0,2
Schleudereffizienz
Schleudereffizienzklasse A B A B
Schleuderdrehzahl maximal 1600 u/min 1600 u/min 1600 u/min 1400 u/min
Restfeuchte 44 % 44 % 44 % 52 %
Leistung und Funktionen
Fassungsvermögen 8 kg 9 kg 8 kg 8 kg
Motortyp Invertermotor Invertermotor Invertermotor Invertermotor
Betriebsgeräusch Waschen 50 dB 51 dB 50 dB 50 dB
Betriebsgeräusch Schleudern 75 dB 77 dB 75 dB 74 dB
Innenbeleuchtung
AquaStop
Trommelreinigung
Timerfunktion
Dampffunktion
Automatische Dosierung
WiFi-Steuerung
Maße & Gewicht
Höhe 85.0 cm 85.0 cm 85.0 cm 85.0 cm
Breite 60.0 cm 60.0 cm 60.0 cm 60.0 cm
Tiefe 60.0 cm 60.0 cm 60.0 cm 60.0 cm
Gewicht 72.5 kg 78.5 kg 71.5 kg 68.5 kg

AEG Toplader-Waschmaschine Vergleich

Produktdaten
AEG L8TE84565 AEG L6TB40460 AEG L6TB41270 AEG L6TB61370
Name AEG L8TE84565 AEG L6TB40460 AEG L6TB41270 AEG L6TB61370
Noten 96/100 94/100 94/100 94/100
Bewertungen
★★★★★
★★★★★
(4.8)
45 Produktmeinungen
★★★★★
★★★★★
(4.7)
136 Produktmeinungen
★★★★★
★★★★★
(4.7)
94 Produktmeinungen
★★★★★
★★★★★
(4.7)
61 Produktmeinungen
Preis 799 € 515 € 549 € 593 €
Energieverbrauch
Energieeffizienzklasse
Jährlicher Energieverbrauch 91 kWh 150 kWh 175 kWh 175 kWh
Jährlicher Energiekosten € 27,3 € 45,0 € 52,5 € 52,5
Energiekosten pro Waschgang € 0,1 € 0,2 € 0,2 € 0,2
Wasserverbrauch
Jährlicher Wasserverbrauch 9490 l 9490 l 9990 l 9990 l
Jährlicher Wasserkosten € 52,2 € 52,2 € 54,9 € 54,9
Wasserkosten pro Waschgang € 0,2 € 0,2 € 0,2 € 0,2
Schleudereffizienz
Schleudereffizienzklasse A B B B
Schleuderdrehzahl maximal 1500 u/min 1400 u/min 1200 u/min 1300 u/min
Restfeuchte 44 % 52 % 53 % 52 %
Leistung und Funktionen
Fassungsvermögen 6 kg 6 kg 7 kg 7 kg
Motortyp Invertermotor Universalmotor Universalmotor Universalmotor
Betriebsgeräusch Waschen 49 dB 56 dB 56 dB 56 dB
Betriebsgeräusch Schleudern 79 dB 79 dB 77 dB 78 dB
Innenbeleuchtung
AquaStop
Trommelreinigung
Timerfunktion
Dampffunktion
Automatische Dosierung
WiFi-Steuerung
Maße & Gewicht
Höhe 89.0 cm 89.0 cm 89.0 cm 89.0 cm
Breite 40.0 cm 40.0 cm 40.0 cm 40.0 cm
Tiefe 60.0 cm 60.0 cm 60.0 cm 60.0 cm
Gewicht 65.0 kg 60.0 kg 60.0 kg 61.0 kg

AEG Waschtrockner Vergleich

Produktdaten
AEG L7WB58WT AEG L7WB64474 AEG L7WB65684 AEG L7WE86605
Name AEG L7WB58WT AEG L7WB64474 AEG L7WB65684 AEG L7WE86605
Noten 94/100 92/100 91/100 86/100
Bewertungen
★★★★★
★★★★★
(4.7)
730 Produktmeinungen
★★★★★
★★★★★
(4.6)
77 Produktmeinungen
★★★★★
★★★★★
(4.5)
256 Produktmeinungen
★★★★★
★★★★★
(4.3)
151 Produktmeinungen
Preis 633 € 662 € 730 € 876 €
Energieverbrauch (Waschen + Schleudern + Trocknen)
Energieeffizienzklasse
Jährlicher Energieverbrauch 1072 kWh 938 kWh 1070 kWh 1340 kWh
Jährlicher Energiekosten € 321,6 € 281,4 € 321,0 € 402,0
Energiekosten pro Waschgang + Trocknen € 1,6 € 1,4 € 1,6 € 2,0
Energieverbrauch (Waschen)
Energieeffizienzklasse
Jährlicher Energieverbrauch 180 kWh 118 kWh 180 kWh 184 kWh
Jährlicher Energiekosten € 54,0 € 35,4 € 54,0 € 55,2
Energiekosten pro Waschgang € 0,3 € 0,2 € 0,3 € 0,3
Wasserverbrauch (Waschen + Schleudern + Trocknen)
Jährlicher Wasserverbrauch 19400 l 18400 l 19400 l 23000 l
Jährlicher Wasserkosten € 106,7 € 101,2 € 106,7 € 126,5
Wasserkosten pro Waschgang € 0,5 € 0,5 € 0,5 € 0,6
Wasserverbrauch (Waschen)
Jährlicher Wasserverbrauch 10800 l 10400 l 10800 l 12200 l
Jährlicher Wasserkosten € 59,4 € 57,2 € 59,4 € 67,1
Wasserkosten pro Waschgang € 0,3 € 0,3 € 0,3 € 0,3
Schleudereffizienz
Schleudereffizienzklasse A B A A
Schleuderdrehzahl maximal 1600 u/min 1400 u/min 1600 u/min 1550 u/min
Restfeuchte 44 % 52 % 44 % 44 %
Fassungsvermögen
Fassungsvermögen Waschen 8 kg 7 kg 8 kg 10 kg
Fassungsvermögen Trocknen 4 kg 4 kg 4 kg 6 kg
Leistung und Funktionen
Motortyp Invertermotor Invertermotor Invertermotor Invertermotor
Betriebsgeräusch Waschen 51 dB 59 dB 51 dB 49 dB
Betriebsgeräusch Schleudern 76 dB 76 dB 76 dB 75 dB
Betriebsgeräusch Trocknen 60 dB 59 dB 60 dB 58 dB
Aquastop
Trommelreinigung
Dampffunktion
WiFi-Steuerung
Maße & Gewicht
Höhe 85.0 cm 84.8 cm 84.8 cm 85.0 cm
Breite 60.0 cm 59.7 cm 59.7 cm 60.0 cm
Tiefe 54.2 cm 57.6 cm 57.6 cm 66.0 cm
Gewicht 69.5 kg 66.5 kg 69.5 kg 78.5 kg

So entscheiden Sie sich für die richtige AEG Waschmaschine

Die AEG Aktiengesellschaft wurde bereits im Jahr 1883 in Berlin gegründet. Zu Anfang nannte sich dieses Unternehmen Deutsche-Edison Gesellschaft für angewandte Elektrizität. Dieses Unternehmen änderte ihren Namen jedoch einige Jahre später in Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft. Die AEG startete ihre Produktion mit elektrischer Energietechnik, später folgte dann die sogenannte „Weiße Ware“. Das Unternehmen machte sich jedoch nach und nach ebenfalls einen Namen mit Elektrogebäudeheizungen, Elektro- und Dampflokomotiven sowie Straßenbahnen. Selbst vor der Herstellung von Kraftfahrzeugen machte die AEG keinen Halt. Das Tochterunternehmen NAG stellt diese Fahrzeuge her. Von 1951 bis 1996 fand man die AEG zum Einen in Berlin und zum Anderen in Frankfurt am Main. Die Leitung hatte hier Ernst Stöckl bis zum Jahr 1996, wo das Unternehmen am 02. Oktober 1996 mit Daimler-Benz fusionierte.

Bereits ab dem 17. Jahrhundert interessierten sich zahlreiche Unternehmen für die Herstellung von Waschmaschinen. Bereits im Jahr 1901 entwickelte der Erfinder Alva J. Fisher (ein Amerikaner) die Waschmaschine. Doch den großen Durchbruch haben wir 1946 einem Hersteller in den USA zu verdanken. Hier wurde der erste Waschvollautomat auf den Markt gebracht. Im Jahr 1986 führte AEG die erste Waschmaschine mit einer sogenannten „Öko Schleuse“ ein. Diese Waschmaschine spart Waschmittel ein, was bedeutet, dass man mit dieser wesentlich kostengünstiger die Wäsche reinigen kann. Doch die erste vollautomatische Waschmaschine aus dem Hause AEG kam 1958 auf den Markt.

AEG, ein Unternehmen, dass nicht totzukriegen ist

Seit dem Jahr 1996 gibt es den Weltkonzern AEG nicht mehr. Doch dies ist zahlreichen Menschen gar nicht bekannt, da man Geräte der Firma immer noch zahlreich erwerben kann. Das liegt jedoch daran, dass sich zahlreiche Firmen die Rechte gesichert haben. Diese Unternehmen verdienen mit dem Namen AEG sehr gutes Geld. Die Marke AEG hält sich wacker, ob man Geräte in der Küche bedienen möchte oder andere Hausarbeit erledigt werden soll. Das Logo findet man in zahlreichen Haushalten wieder. Ebenso sind in zahlreichen Haushalten Waschmaschinen des Herstellers vorhanden. Es ist kaum zu glauben, dass es das Unternehmen bereits seit etwa 20 Jahren gar nicht mehr gibt. Das einst sehr große und bekannte Unternehmen existiert heute nur noch als weltweit bekannte Marke. Besonders tragisch ist, dass das Unternehmen einst an der Weltspitze gewesen ist und einen tiefen Fall erleiden musste. Noch heute sind Geräte aus dem Hause AEG sehr beliebt bei Verbrauchern, da die Qualität besonders hochwertig ist. Gerade Waschmaschinen von AEG werden immer wieder gerne gekauft, denn diese haben einiges zu bieten.

Der erste Waschvollautomat der Firma AEG, der „Lavamat“ ließ sich in den 1950ern Jahren hervorragen verkaufen. Doch irgendwann gab es bei dem Unternehmen Führungsprobleme und ein enormes Finanzchaos. Ab diesem Zeitpunkt ging es bergab mit AEG. Im Jahr 1982 wurde ein Antrag auf ein gerichtliches Vergleichsverfahren gestellt. Die Unternehmensanteile wurde alle nach und nach verkauft. Im Januar 1996 wurde von dem AEG-Aufsichtsrat beschlossen, dass der Weltkonzern noch im gleichen Jahr aufgelöst werden sollte. Ein Weltkonzern ging zu Grunde, jedoch auch heute sind die Haushaltsgeräte und Waschmaschinen von AEG immer noch sehr gefragt.

Technologien, die überzeugen

Intelligente Waschmaschinen, wie die aus dem Hause AEG stellen sich vollautomatisch auf jede Beladung ein. Ebenso passen sich diese dem jeweiligen Programmablauf an. Der Vorteil hierbei ist, dass dies Energie, Zeit und Wasser spart. Die Wäschepflege verläuft so wesentlich schonender und zudem enorm sparsam. Die Wäsche wird nicht nur gereinigt, sondern zudem auch gepflegt. Die Waschmaschinen von AEG sind qualitativ enorm hochwertig und verfügen über eine Energieeffizienzklasse, die sich sehen lassen kann. Flecken verschwinden wie von Zauberhand. Ebenso können diese Waschmaschinen mit zahlreichen ansprechenden Technologien überzeugen.

  • ProSteam-Technologie: Der Waschzyklus endet mit Dampf
  • SoftWater System: Mit eingebautem Wasserenthärter
  • ÖKOMIX-Technologie: Schutz für jede Faser
  • ProSense-Technologie: Energie- und Wasserverbrauch werden angepasst
  • Aquastop: Eine Sicherheit, damit bei einem Defekt kein Wasser austritt
  • Pet Hair Removal-Funktion: Tierhaare werden sorgfältig von der Kleidung entfernt

AEG Waschmaschinen sind stets mit unterschiedlichen innovativen Technologien ausgestattet. Bemerkenswert ist hier, dass Kleidung auch nach häufigem waschen immer noch wie neu ausschaut. Die Waschmaschinen von AEG verfügen allesamt über eine ProTex-Trommel. Dies bedeutet in der Praxis, dass die Kleidung besonders schonend geschleudert wird. Weitere nützliche Technologien unterscheiden sich je nach Modell. Hier hat der Verbraucher die Qual der Wahl.

Beispielsweise Verbraucher, welche sehr viele Kleidungsstücke aus Wolle waschen müssen, die sollten sich für eine Waschmaschine mit Woolmark-Zertifikat entscheiden. Dieses behandelt Wolle ebenso vorsichtig, als würde man dieses Kleidungsstück mit der Hand reinigen. Eine absolute Weltneuheit, welche AEG zu bieten hat, sind die Modelle mit dem SoftWater-System. AEG ist der einzige von zahlreichen anderen Herstellern, der Waschmaschinen anbietet, wo ein Ionenfilter eingebaut wurde. Der Vorteil bei einem solchen System ist, dass dieses sämtliche Mineralien entfernt und somit das Wasser enthärtet. Das Waschergebnis ist hier, auch bei niedrigen Temperaturen optimal.

Ein besonderes Highlight sind die AEG Modelle, welche mit einer ProSense-Technologie ausgestattet sind. Sie passt sich optimal der Wäsche an. Die Waschzeit, aber auch die Energie- und der Wasserverbrauch werden mit dem Inhalt der Waschmaschine genaustens abgestimmt. Energie zu sparen war niemals einfacher. Doch AEG hat noch einen Pluspunkt, der sparsames Waschen unterstützt, nämlich die Kombination Eco- und Kurzwaschprogramm, welche sich bei Bedarf einstellen lassen.

AEG hat sich jedoch noch etwas ganz Besonderes einfallen lassen, die ÖKOMIX-Technologie. Dieses Programm sorgt dafür das Waschmittel und Weichspüler ordentlich mit Wasser vorgemischt werden. Nach dem Mischen wird das Waschmittel aufgelöst und zum Schluss aktiviert, vorher gelangt dieses nicht in die Wäschetrommel. Das Besondere bei dieser Vorgehensweise ist, dass jede einzelne Faser gleichmäßig gereinigt wird. Selbstverständlich ist auch dieser Vorgang besonders schonend.

Alle möglichen Technologien von AEG wurden so konzipiert, dass das Gewebe und die Farben geschont werden. Kleidungsstücke verlieren weder Farben noch Formen. Die Wäsche wird nicht nur optimal gereinigt, sondern zudem jedes Kleidungsstück gepflegt.

Die perfekte Waschmaschine für den Alltagsbedarf zu finden ist mit den AEG Waschmaschinen kinderleicht. Die richtige Technologie pflegt die Wäsche nach dem eigenen Bedarf und verspricht eine lange Lebensdauer von jedem Kleidungsstück.

AEG Waschmaschinen mehrfach ausgezeichnet

Regelmäßig werden unabhängige Tests vom ETM Testmagazin und der Stiftung Warentest durchgeführt. Waschmaschinen von AEG können immer wieder mit sauberen Ergebnissen punkten. 8 Geräte konnten bei zahlreichen Testern und Testerinnen punkten und bekamen eine 100 % – Weiterempfehlung. Auch im Bereich Stromkosten konnten die Waschmaschinen von AEG die volle Punktzahl holen. Gerade Vielwäscher dürfen sich über die Technologien von AEG freuen. AEG Waschmaschinen machen die Wäschepflege zu einem besonderen Erlebnis. Eine Technologie die wirklich alle Texturen, sämtliche Farben und auch die Fasern schützt.

Tipps und Tricks, wie Sie die richtige Waschmaschine finden

Wer plant eine neue Waschmaschine zu kaufen, weil die Alte ausgedient hat, der sollte stets vor Augen halten, dass diese lange Zeit Freude bereiten soll. Fehlkäufe kosten nur unnötig Geld und sind zudem sehr ärgerlich. Jährlich werden neue Waschmaschinen auf den Markt gebracht, immer besser und mit mehr Zubehör. Es ist jedoch nicht erforderlich, dass man sich jährlich ein neues Modell zulegt, wenn man einmal die perfekte Waschmaschine erworben hat. Waschmaschinen kosten ein paar Euro und da sollte man nicht die erstbeste Maschine kaufen. Als Erstes sollte man überlegen, wo die neue Waschmaschine aufgestellt werden soll. Hat man ausreichend Platz für die neue Maschine und welche Bauart bevorzugt man. Doch auch die Funktionen, die gewünscht sind, sollten gut überdacht werden. Alles in allem sollte man sich Gedanken über die Schleuderzahl, Frontlader oder Toplader, aber auch über die Füllmenge und die gewünschte Energieeffizienz machen.

Darf es ein Frontlader oder doch eher ein Toplader sein? Wo ist eigentlich der Unterschied? Frontlader werden oftmals gewählt, wenn man die neue Waschmaschine in eine Küche integrieren möchte. Diese sind oftmals unterbaufähig. Wer jedoch die neue Waschmaschine in ein kleines Bad integrieren möchte, der sollte sich besser für einen Topleider entscheiden. Doch es werden zudem noch Frontlader mit verringerter Tiefe angeboten, absolute Platzsparer, die gerade in kleinen Badezimmern ihren Platz finden. Diese sind jedoch oftmals etwas teurer als die bekannten Waschmaschinen.

Ebenso ist die Füllmenge ein wichtiger Aspekt, wenn man sich für eine neue Waschmaschine entscheiden möchte. Benötigt man eine Maschine für einen Singlehaushalt oder muss Wäsche für eine ganze Familie gewaschen werden. Sind oftmals Arbeits- oder Sportkleidung verschmutzt und müssen ständig gereinigt werden? Ein Fassungsvermögen von 3 kg ist eher für Singles gedacht, die 5 kg Waschmaschinen sollte man wählen bei einem 2 bis 3 Personenhaushalt. Eine Füllmenge von 6 kg ist empfehlenswert für einen Haushalt mit bis zu 5 Personen. Ein größerer Personenhaushalt sollte sich hingegen für eine Waschmaschine mit einem Fassungsvermögen von 8 kg entscheiden.

Besonders wichtig ist, wenn man sich einen neuen Haushaltshelfer in Form einer Waschmaschine zulegen möchte, dass der Wasserverbrauch möglichst gering ist. Bei einer Trommelgröße bis 5 kg, sollte der Wasserverbrauch nicht mehr als 40 Liter betragen. Bei einer größeren Waschmaschine mit einer Füllmenge von beispielsweise 8 kg liegt der Wasserverbrauch bei etwa 60 Litern. Mittlerweile gibt es gerade auch von dem Hersteller AEG Waschmaschinen mit dem Zusatzprogramm Eco. Dieses Programm ist hervorragend geeignet um Wasser zu sparen, jedoch sollte man nicht vergessen, dass hier sich die Waschdauer verlängert.

Waschmaschinen verfügen über ein EU-Label, dieses ist sehr hilfreich, um sich Informationen zu der jeweiligen Waschmaschine einzuholen. Dieses Label zeigt, ob die jeweilige Waschmaschine ein Energiesparer ist, oder doch eher ein Stromfresser. Neuere Modelle, genauer gesagt Waschmaschinen seit dem Jahr 2013 müssen mindestens die Energieeffizienzklasse A+ vorweisen können. Schafft man sich eine neue Waschmaschine an, so ist es jedoch empfehlenswert hier gleich die Energieeffizienzklasse A++ oder A+++ zu wählen. Des Weiteren sind gerade ältere Waschmaschinen oftmals sehr laut, gerade wenn diese schleudern. Wer eine neue Waschmaschine kauft, der sollte auch auf den Richtwert beim Schleudern achten. Ein guter Richtwert liegt bei 70 Dezibel, alles was extrem darüber geht, ist definitiv zu laut. Gerade wer in einem Mehrfamilienhaus wohnt, der sollte auf einen geringen Dezibelwert achten.

Ist eine Wasch-Trockner-Kombination empfehlenswert?

Eine Kombination aus Waschmaschine und Kondenstrockner ist sicherlich eine interessante Möglichkeit seine Wäsche zu reinigen und gleich zu trocknen. Jedoch eine solche Waschmaschine ist nur zu empfehlen, wenn man nicht mehr als eine halbe Trommel an Wäsche reinigen muss. Trockner benötigen für die gleiche Wäschemenge ein wesentlich größeres Trommelvolumen. Sollte man jedoch die Waschmaschine normal beladen und später den Trockner einschalten, so muss man den Trocknungsvorgang wiederholen. Die Wäsche würde ansonsten nicht getrocknet aus der Maschine kommen. Eine solche Kombination aus Waschmaschine und Trockner ist nur sinnvoll, wenn man nicht ausreichend Platz zur Verfügung hat, um seine Wäsche zum Trocknen aufzuhängen.

Mit das Wichtigste an jeder Waschmaschine ist sicherlich die Bedienbarkeit. Eine tolle Waschmaschine mit zahlreichen Funktionen ist sicherlich immer wieder ein großes Highlight, jedoch sollte eine solche Maschine nicht zur Herausforderung werden. Es bringt gar nichts, wenn man sich ein Modell anschafft, welches zahlreiche Funktionen zur Auswahl hat, aber mit der Handhabung überfordert ist. Hier empfiehlt es sich besser eine Waschmaschine mit weniger Funktionen zu erwerben, aber dafür diese problemlos bedienen zu können. Ebenso mach es sich am Preis bemerkbar, wenn man nicht jedem Trend nachkommt.

[toc]

Klaus Bachmann

Klaus Bachmann

Autor und Schöpfer

Copyright 2020 Tests-waschmaschine.de
VAT identification numbers: DK35647430